Vorsicht Bagatellschaden 2017-12-05T17:21:00+01:00

Vorsicht Bagatellschaden

Sie hatten einen Unfall und am Fahrzeug ist eigentlich gar nichts zu sehen? Das ist kein Einzelfall und bei modernen Fahrzeugen nicht ungewöhnlich. Die Schäden liegen häufig hinter den von außen sichtbaren Karosserieteilen und sind dadurch nicht direkt erkennbar. Viele Anbauteile der Außenkarosserie moderne Fahrzeuge bestehen aus elastischen Kunststoffen. Dies ist  beispielsweise für Stoßfängerverkleidungen, Unterholmverkleidungen und Kotflügel charakteristisch.

Bei der Krafteinwirkung durch einen Anstoß erfolgt eine temporäre elastische Verformung, das Karosserieteil geht nach dem Anstoß jedoch wieder in die ursprüngliche Form zurück und von außen ist nichts mehr erkennbar. Dahinter liegende Bauteile werden häufig plastisch verformt oder brechen, sind für den Laien jedoch nicht als beschädigt zu erkennen. Derartige Schäden werden schnell als Bagatelle eingeordnet, stellen sich aber in der Praxis bei genauerer Überprüfung nicht selten als Schäden von bis zu einigen tausend Euro heraus.

WEITERE INFOS